Gemeinschaftspraxis Dres. Ley / Völter-Jans

Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL)

Pulsierende Magnetwellentherapie

Die heilende Kraft von Magneten wird in der Heilkunde schon seit Urzeiten genutzt. Aus alten Schriften der chinesischen Medizin, wie aber auch der Ägypter und der Mayas in Mittelamerika ist deren Einsatz überliefert.

Im Gegensatz zum statischen Magnetfeld, welches nur auf bewegte Materie wirkt, ist es der modernen Wissenschaft und Technik gelungen, veränderliche, pulsierende Magnetfelder zu erzeugen. Diese Schwingungen üben auch eine Kraft auf ruhende geladene Teilchen aus und bewegt diese im Takt der Schwingung.

Wirkungsweise:
Pulsierende Magnetwellen regen die Ionenflüsse in den Zellen des Körpers an und unterstützen den Energiestoffwechsel. Durch Austausch von Ionen innerhalb und außerhalb der Zelle kommt es zu einer Normalisierung von Zellwandpotenzialen, Blutgefäße werden durch Anregung der Zellfunktionen erweitert und es ergibt sich eine verbesserte Sauerstoffzufuhr des betroffenen Gewebes.

Der erkrankte Organismus profitiert von einer erhöhten Aufnahmebereitschaft von Nährstoffen, Mineralien, Sauerstoff und Enzymen. Hierdurch wird die Regeneration kranker Zellen und die Entgiftung unseres Körpers beschleunigt.

Anwendung und Indikationen:

Am häufigsten und erfolgreichsten wird die pulsierende Magnetfeldtherapie bie folgenden Störungen eingesetzt:

  • degenerative Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen (Arthrose) durch positive Anregung des Knorpelstoffwechsels
  • Erkrankungen an Muskeln und Sehnen, z.B. Tennisarm
  • schlecht heilende Knochenbrüche und Wunden
  • Linderung chronischer Schmerzzustände
  • Vitalisierung bei gestörter Zellfunktion
  • Tinnitus; nach neuesten Forschungsergebnissen Besserung der Innenohrfunktion durch spezielle Magnetspule

Die pulsierende Magnetfeldtherapie zählt zu den alternativen Behandlungsmethoden und wird von den gesetzlichen Krankenkassen nicht erstattet. Die Kosten sind allerdings nicht sehr hoch. Nährere Einzelheiten erfahren Sie von unserem Team.